Linda's MAC-Oase

Beauty is not in the face; Beauty is a light in the heart. – Kahlil Gibran

Immer wieder nachgekauft: MAC Paints 8. März 2010

Filed under: Immer wieder nachgekauft,MAC — Linda @ 20:30

Endlich habe ich mal wieder diese Kategorie abgestaubt *pust* und eigentlich wollte ich euch ja über meinen absoluten Lieblings-Überlack informieren, aber da ist mir dann aufgefallen: Das hab ich ja schon! 😀

Nun gut, also musste ich ein anderes Ass aus meinem Ärmel zaubern und dabei raus kam:

Photobucket

Der MAC Paint – in Bare Canvas versteht sich!

 

Meine absolute Lieblings-Eye Base aller Zeiten. Ich hab schon so einiges durchprobiert: Urban Decay Primer Potion….ganz nett, aber der Lidschatten hält nicht den ganzen Tag; MAC Paint Pots…fast so gut wie die Paints, aber auch hier setzen sich die Lidschatten nach einiger Zeit leicht ab; MAC Prep + Prime Eye…hat bei mir überhaupt nix gebracht…ich könnte hier noch ein paar Zeilen schreiben. Aber wieder zurück zum Wesentlichen:

 

Eigentlich ist es schade, dass die Paints mit der Zeit so wenig Beachtung finden, nachdem die von allen so hochgelobten Paint Pots auf den Markt kamen. Auch ist das Sortiment verkleinert worden. Jetzt gibt es nur noch Nude-Töne, der dunkelste davon ist Bamboom. Früher gab es noch so schöne Töne wie Mauvism (ein tolles Violett), Canton Candy (Babypink), Chartru (schimmeriges Goldgrün) und Flammable (Dunkelrot mit passendem Schimmer), die man toll passend zum darüber aufgetragenen Lidschatten abstimmen konnte. Aber nun gut, ich verwende Bare Canvas trotzdem als Base für alle farbigen Looks. 🙂

 

Was mich vor allem an den Paints überzeugt, ist ihre Haltbarkeit. Ich zähle zu der weit verbreiteten Rasse der Damen mit öligen Lidern und jeder Look ohne Grundierung verschwindet spätestens nach einer Stunde in der Lidfalte.Wie oben schon beschrieben, habe ich schon vieles veglichen, aber nur mit den Paints das Optimum für mich erzielt. Toll an ihnen ist auch, dass sich die Creme auf den Lidern innerhalb weniger Momente in eine pudrige, aber haftende Unterlage für die vielen Looks verwandelt, die auf meinen Lidern kreiert werden.

 

Zum Auftragen verwende ich dafür gerne den MAC 242 Pinsel, mit den Fingern kann man ihn natürlich auftragen, aber ich bin der Meinung, dass so wenig Haut-auf-Haut-Kontakt wie möglich das Ergebnis nur noch verbessert. 🙂 Bare Canvas blendet sich auch schön in meine natürliche Hautfarbe ein, man sieht also keine harschen Übergänge zwischen den beiden.

 

Ich kann euch auch berichten, dass eine Tube sehr ergiebig ist. Hab meine schon sicherlich über ein Jahr in Gebrauch und brauche nun erst in den nächsten paar Wochen Nachschub. Preislich liegt ein Paint bei 19,50 Euro, aber bei eBay findet man sicherlich auch erstmal ein paar Mini-Größen aus den Holiday-Sets zum Probieren.

 

So, das war es auch fürs Erste mal wieder, aber ich gelobe Besserung, diese Kategorie nicht wieder in der Versenkung verschwinden zu lassen! 😀

Liebe Grüße,

 

Einkauf: Spring Colour Forecast – die Spitze des Eisbergs 1. März 2010

Filed under: Einkäufe,MAC — Linda @ 16:30

PhotobucketHier noch eingepackt, aber nach dem Umbruch seht ihr alles Umverpackung, in Nahaufnahme und geswatcht… (more…)

 

Einkauf: Too Fabulous

Filed under: Einkäufe,MAC — Linda @ 14:38

Photobucket

Heute war ein finanziell fataler Tag, nicht nur dass es die Mineralize Blushes am Counter gab, auch bei Spring Colour Forecast habe ich ein wenig zugeschlagen. Bei dieser Kollektion hier habe ich mich aber nur auf zwei Blushes konzentriert (OK, das war jetzt gelogen! Den Buddy Up habe ich noch bei Douglas online bestellt *schäm*)

Hier nun aber erstmal ein paar Swatches von Rhapsody in Two und Two Virtues. Außen seht ihr die beiden Farben an sich, in der Mitte sind beide gemischt


 

Rhapsody in Two erinnert mich im Nachhinein so an den Moon River Mineralize Blush, aber ich konnte einfach nicht widerstehen. Two Virtues hingegen war für mich einfach ein Must-Buy, denn Pink UND Violett in einem Blush….wer kann da schon Nein sagen? 😀

 

Die Konsistenz beider Blushes ist erwartungsgemäß samtig-seidig und wunderbar farbintensiv.

 

Ein Mineralize Blush kostet 25 Euro.

 

Liebe Grüße,

 

Der erste Ankömmling aus der MAC Spring Colour Forecast!! 17. Februar 2010

Filed under: Einkäufe,MAC — Linda @ 18:00

Auch wenn ich sicherlich schon drei ähnliche Lippenstifte habe, musste der Rose Maiden aus der #2 trotzdem sein! 🙂

 

Es ist ein schöner Beerenton, der zwar Schimmer hat und gut deckt. An mir sieht er aber nicht zu aufgesetzt aus und deswegen wandert er auch auf jeden Fall in mein Beautytäschchen für jeden Tag!

 

Ich hoffe ja, dass bald meine Bestellung aus den USA da sein wird. Dort habe ich bereits Azalea Blossom und Ripe Peach Blush Ombre bestellt sowie Vibrant Grape Eye Shadow und Hush Hush Rose Lipglass. Und dann geht es ja auch bald am Counter los! Durch cleveres Vorauskaufen wird es doch hoffentlich ein wenig billiger! 😀

 

Liebe Grüße,

 

Und es macht POP! Die neuen MAC-Lidschatten 3. Februar 2010

Filed under: MAC,MAC-News — Linda @ 19:36

Photobucket

Und dann waren sie auch schon da, die neuen permanenten Lidschatten von MAC! 🙂

 

Dank einem sehr lieben Kontakt in den USA kann ich ab heute diese neuen Schätzchen mein Eigen nennen. Ich weiß, ich wiederhole mich, aber auf diesem Weg nochmals vielen Dank Isabella!

 

Und hier nun aus der Nähe und geswatcht:


Eigentlich sind alle Farben toll, aber am allerallerbesten gefallen mir eindeutig Sunny Spot und Free to Be, wobei ich bei letzterem immer noch das Gefühl habe, dass er mir verheulte Augen bereitet. Aber das werde ich wohl erst wissen, wenn ich ihn aufgetragen habe (Vielleicht schon morgen? :))

 

Winkle hat die perfekte Kornblumen-Farbe, vielleicht mit einem minimalsten Schimmer. Sunny Spot hingegen wirkt irgendwie grün, aber aufgetragen hat er definitive Gelbzüge. Bei Free to Be war ich bis vor wenigen Sekunden noch fest überzeugt, dass es ihn schon einmal gab. Richtig, es gab schon mal einen gleichnamigen Lidschatten im Jahr 2005 zusammen mit Naturally Eccentric in einer Palette. Nur diese alte Version ist ein Tauben-Grau-Blau und ist nicht mal annähernd ähnlich. Der neue permanente Free to Be ist ein mattes Korall.

 

Was mir ein wenig Leid bereitet, ist die Tatsache, dass die neuen Lidschatten entweder Matte- oder Satin-Finish haben, aber vielleicht sollte ich einfach mal ein paar nicht-schimmernde Lidschatten horten, nachdem ich zwei Frost-Paletten habe! 😀

 

Liebe Grüße,

 

Einkauf Teil 1: Strictly MAC in Lillyland 31. Januar 2010

Filed under: Einkäufe,MAC — Linda @ 18:11

Hallo ihr Lieben,

gestern bin ich finanziell ein wenig durchgedreht, nachdem ich mit Freunden in einem Outlet-Center, am Hackeschen Markt (wo der MAC Pro Store und LUSH sind) und einem Einkaufszentrum war. Dabei herausgekommen sind ein neues Halstuch, zwei Haarreifen, ein paar Schuhe, Schokolade (WER bitte hat einen Lindt-Outlet erfunden? Kann man sowas gesetzlich verbieten? :D), drei Teile bei LUSH und drei Teile bei MAC. Hier schon mal eine kleine Vorschau auf den MAC-Kauf:
Photobucket

Was das genau ist, erfahrt ihr wie immer nach dem Umbruch… (more…)

 

Neue MAC-Lidschatten 2010 15. Januar 2010

Filed under: MAC,MAC-News — Linda @ 17:38

Ich hab ja grad ein wenig geschmunzelt. als enka in einem Kommentar dem Lucky Green hinterher getrauert hat, denn dieses Jahr hat MAC ein paar neue Farben in sein Standard-Permanent-Sortiment aufgenommen.

 

Neben den ehemaligen PRO-Farben Vibrant Grape, Red Brick, Goldenrod und Atlantic Blue wird es auch ein paar neue Farben geben und zwar:

 

Photobucket

 

* Lucky Green – gefrostetes Limette mit goldenem Schimmer (Veluxe Pearl) – bekannt aus der Belle Azure-Kollektion
* Winkle – Kornblumenblau (Satin)
* Free to Be – sattes Koralle (Matte) – bekannt aus der gleichnamigen Quad der Naturally Eccentric-Kollektion
* Sunny Spot – helles Gelbgrün (Matte)

 

Ich freue mich schon, die vier neuen aus der Nähe betrachten zu können und werde auch mal demnächst im PRO-Store vorbeischauen und mir die anderen PRO-Farben ansehen………und wahrscheinlich noch einen Chromaline mitnehmen *lalala*

 

Liebe Grüße,