Linda's MAC-Oase

Beauty is not in the face; Beauty is a light in the heart. – Kahlil Gibran

Der große Mascara-Vergleichs-Post 24. November 2009

Filed under: MAC,Max Factor,Maybelline Jade,uma,Yves Saint Laurent — Linda @ 23:04

Photobucket
Hier erstmal meine Wimpern ohne jegliche Mascara (ziemlich unspektakulär, oder?)…und hinter dem Umbruch sämtliche Mascaras aus meiner Beautykiste und was ich von ihnen halte….
Photobucket
Max Factor False Lash Effect:
Soweit finde ich die eigentlich ganz gut, aber irgendwie stört mich daran das Bürstchen. Ich bin ein absoluter Fan von vollen, großen Bürstchen. Die der False Lash Effect erinnert mich dagegen eher einen kurzgeschorenen Igel. Preislich liegt sie mit 12 Euro im Mittelfeld.
Photobucket
Maybelline High Heel Mascara:
Über die habe ich euch ja schon mal in einem früheren Post berichtet. An meiner Meinung von damals hat sich immer noch nichts geändert. Erhältlich in Schwarz, Braun und Blau für runde 10,50 Euro.

Photobucket
MAC Plush Lash:
Immer noch mein Favorit. Platz 2 würde dann wohl an die Singulier gehen. Wie gesagt, ein volles Bürstchen ist mir halt wichtig und das hat die Plush Lash zusammen mit der Mascara X in der MAC-Familie nun mal. Die Wimpern sehen getuscht auch nicht zu vollgepackt, geschweige denn nach Fliegenbeinen aus, denn das Bürstchen trennt sehr schön. Erhältlich in Schwarz und Braun für jeweils 16 Euro.

Photobucket
MAC Pro Longlash:
Auch hier wieder ein leicht verschwommenes Bild *grrr*, aber auch hier ein gutes Ergebnis. Die Pro Longlash macht zwar nicht so ganz volle Wimpern wie die Plush Lash von MAC, trotzdem mag ich sie sehr gerne. Für dieses Schmuckstück, das es nur in schwarz gibt, zahlt ihr 16 Euro.

Photobucket
Yves Saint Laurent Singulier:
Das obere Bild ist tierisch unscharf, aber ich hoffe, dass man trotzdem erkennen kann, wie schön diese Mascara die Wimpern nach oben schwingt. Keine Wimpernzange mehr nötig! Neben dem klassischen Schwarz ist sie auch noch in den Farben Dunkelbraun, -grün und -violet zu haben! Preis: 28 Euro

Photobucket
MAC Zoom Fast Black Lash:
An diesem Punkt ist es vielleicht nötig zu erwähnen, dass ich nur das Bürstchen der Mascara verwendet habe und nicht noch meinen heißgeliebten MAC 205er Pinsel. Dieser ist aber, zumindest für mich, für ein erfolgreiches Wimpernergebnis bei allen Zoom Lashes unverzichtbar, denn ansonsten sehen meine Wimpern genauso aus, wie auf diesem Foto. Vom Schwarzgrad ist diese Mascara aber wirklich unschlagbar. Beim Abschminken ist mir auch aufgefallen, dass sie eine ewige Trocknungszeit hat. Preis: 17 Euro

Photobucket
MAC Zoom Lash:
Und noch so ein Kandidat. S. Text zur Zoom Fast Black Lash. Zu haben für 16 Euro und in den Farben Schwarz und Braun (P. S.: Für den Test habe ich die limitierte Wildly Flirtatious genommen, ein Aubergine-Ton, fällt das auf?)

Photobucket

uma Wow!:
Auch hier tritt das Phänomen „Zoom Lash“ auf, aber ansonsten kann auch sie überzeugen. Vor allem die unteren Wimpern sind gut getrennt und die Mascara trocknet auch echt flink. Auch preislich ist sie ein Sieger: 3,50 Euro!

Nach diesem anstrengenden Test (Schminken, Abschminken, Schminken, Abschminken usw.) habe ich meine Haut um die Augen erst einmal in die Clinique All About Eyes Rich Augenpflege gehüllt…sie hat es sich verdient.

Welche Mascara ist euer Farvorit? Ist sie hier dabei oder habt ihr eine andere, die ihr nie wieder gehen lassen wollt?

Liebe Grüße,

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s