Linda's MAC-Oase

Beauty is not in the face; Beauty is a light in the heart. – Kahlil Gibran

OPI Holidaykollektion 2009 8. August 2009

Filed under: OPI,Weihnachten — Linda @ 19:56

Photobucket

Auch von OPI habe ich gerade die neuesten Farben für diesen Winter erfahren.

Und Scrangie hat dazu auch schon die Swatches…
Photobucket
Von links nach rechts:
All A-Bordeaux The Sled – Dash in for this luscious shade of wine.
Shim-Merry Chic – A gorgeous glimmer of bronzed glow.
Merry Midnight – Blue-violet with a starry, multi-hued shimmer.
Holiday Glow – Charcoal grey glowing with a touch of silver.

Photobucket
Sapphire In The Snow – A deep, jewel-toned violet-blue.
Ginger Bells – A yummy shade of gingerbread.
Smitten With Mittens – A burgundy glitter to warm your fingertips.
Meet And Jingle – A rich crimson that loves to mingle.

Photobucket
Comet Loves Cupid – And you’ll love this classic red.
Crimson Carol – You’ll want to sing about this rosy-red shimmer.
Glove You So Much – Almost as much as this rich burgundy!
Dear Santa – Please bring me this glittering holiday red!

Irgendwie freue ich mich am meisten auf die sehr glitzerigen Varianten…vor allem der Shim-Merry Chic und Merry Midnight sind toll!

Welche gefallen euch am besten?

Liebe Grüße,

 

2 Responses to “OPI Holidaykollektion 2009”

  1. Carrie Says:

    Mir gefällt Glove You So Much, Smitten With Mittens, Merry Midnight, All A-Bordeaux und Holiday Glow

    :))

    Hast einen tollen Blog :))

  2. Schminkmädchen Says:

    Omg, Merry Midnight und Holiday Glow sind der Hammer!

    Beide erinnern mich wegen der Flakes an die NFU-oh Lacke.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s