Linda's MAC-Oase

Beauty is not in the face; Beauty is a light in the heart. – Kahlil Gibran

Tutorial: Entpotten von Lidschatten, Pudern usw. 10. Juli 2009

Filed under: Tutorial — Linda @ 20:39

Photobucket

Heute werde ich mit euch mein erstes Tutorial auf diesem Blog teilen: Das Entpotten…es ist schon sehr praktisch, wenn man sich nach dem fleißigen Sammeln von 6 leeren Döschen einen kostenlosen Lippenstift aus dem permanenten MAC-Sortiment aussuchen kann.

Das sagt MAC über das Back to MAC-Programm:
Umweltschutz meets Makeup Kult. Entdecken Sie die perfekte Verbindung zwischen Makeup Leidenschaft und Umweltbewusstsein. Bringen Sie sechs beliebige, leere MAC Originalverpackungen (Lippenstifthülsen, Puderdosen, etc.) an unsere M·A·C Counter und erhalten einen gratis Lippenstift Ihrer Wahl, als Dankeschön für Ihr umweltfreundliches Engagement.

Viva Glam-Produkte sind davon aber ausgeschlossen! In den USA kann man mittlerweile anstelle eines Lippenstifts auch zwischen einem Lidschatten oder einem Lipglass wählen.

Aber nun aber zum eigentlichen Tutorial…

Photobucket

Zutaten:

  • ein vorgeheiztes Glätteisen (ich habe auch schon von anderen gehört, die ihre Herdplatte oder das Bügeleisen dafür benutzt haben)
  • etwas Backpapier
  • eine Nagelfeile, eine Schere, ein Skalpell…hauptsache es ist vorne spitz
  • Magnete (ich benutze diese hier)
  • natürlich den Lidschatten, Puder usw.
  • und die Palette, in die der Lidschatten nachher verstaut werden soll

Photobucket

Seht ihr diese kleine Lücke hier an der Vorderseite des geöffneten Töpfchens? Da müsst ihr den spitzen Gegenstand eurer Wahl reindrücken… s. u.

Photobucket

Etwas weiter hinein…und jetzt etwas hin- und herwackeln und der obere Plastikteil müsste herausploppen. Falls nicht, noch ein wenig der Linie folgen und auch hier wackeln.

Photobucket

*plopp*…

Photobucket

Und wir haben zwei Teile, das Unterteil (noch in der Nähe behalten, das brauchen wir später noch!) und den oberen Teil, der nun…

Photobucket

…auf das mit einem Stück Backpapier ausgelegten Glätteisen legen. Nun heißt es, Geduld zu beweisen. 3 – 4 Minuten kann es schon dauern.

Photobucket

Wenn das Pfännchen schon ein wenig aus der Plastikmulde herauslugt, ist es bald soweit. Im Idealfall…

Photobucket

… ist auf der Unterseite ein Loch zu sehen, in das…

Photobucket

… wir mit unserem spitzen Gegenstand der Wahl drücken und das Pfännchen herausoperieren! ACHTUNG: Das Pfännchen ist heiß!!!!

Photobucket

So sollte das Ganze nun aussehen.

Photobucket

Nun legen wir einfach den Magneten auf die Unterseite des Pfännchens und nutzen damit noch den weichen Kleber zu unseren Gunsten. ACHTUNG: Das Pfännchen ist immer noch heiß!

Photobucket

Das Plastikteil kann an seinen Ursprungsort zurück.

Photobucket

Jetzt kommen wir zum Label für die Unterseite des Pfännchens: Einfach den Lidschatten auf das immer noch mit Backpapier ausgelegte Glätteisen legen und 1 – 2 Minuten warten.

Photobucket

Nach dieser Zeit sollte sich das Label an den Seiten schon etwas wellen und wir können wieder die Spitze zum Einsatz bringen, um das Label vorsichtig von der Unterseite zu heben. ACHTUNG: Auch das Töpfchen ist nun heiß!!

Photobucket

Jetzt kann man es ganz einfach auf die Unterseite kleben und….

Photobucket

wir sind fertig! Jetzt muss man sich nur noch entscheiden, wo der neue entpottete Liebling aufbewahrt werden soll. Ob ihr ihn nun in eine 4er- oder 15er-Palette setzt, ist ganz euch überlassen!

Ich hoffe, ich habe euch mit diesem Tutorial das Sammeln und Entpotten etwas einfacher gemacht. Diese Methode ist wirklich sehr einfach, ich habe es damit noch nicht geschafft, einen Lidschatten zu zerbröseln.

Bei Fragen oder Anregungen lasst mir einfach einen Kommentar da!

Viel Spaß beim Entpotten und mit eurem zukünftigen neuen, kostenlosen Lippenstift!🙂

Liebe Grüße,

 

One Response to “Tutorial: Entpotten von Lidschatten, Pudern usw.”

  1. Kat Says:

    Danke für das tolle tutorial! Ich werde es definitiv versuchen. Da ich es tatsächlich geschafft habe ein Refill aus meiner Palette aufzubrauchen, hab ich gerade versucht den Magnet davon zu lösen – und siehe da: das geht!😀


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s